«Macht Ferien!»

Das Museum für Gestaltung zeigt Tourismusplakate

Kristallklare Seen, leuchtende Bergketten und malerische Städte: Das sind Bilder, mit denen das Ferienland Schweiz bis heute verführt. Über das Tourismusplakat, das weltweiten Ruhm geniesst, fanden sie internationale Verbreitung. Die helvetische Selbstpräsentation umfasst neben den Plakaten aber auch Reiseführer, Fotografien oder Werbebroschüren und -filme. Das Museum für Gestaltung lässt mit der Ausstellung «Macht Ferien!» die Werbegeschichte des Landes mit grafischen Trouvaillen Revue passieren und bietet die Gelegenheit, das eigene, ganz persönliche Ferienparadies zu entdecken.

«Macht Ferien!»
4. März bis 9. Juli 2017
Museum für Gestaltung, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, Zürich
Dienstag–Sonntag 10–17 Uhr, Mittwoch 10–20 Uhr
www.museum-gestaltung.ch
Die Ausstellung lädt dazu ein, ein eigenes Werbeplakat zu gestalten. Für die schönsten Plakate winken tolle Preise.
Weitere Informationen